Neueste 5 Einträge

  • Fleischlose Jambalaya | Mein einfaches, leckeres und veganes Rezept
  • Holt Euch die Migroswichtel nach Hause! [V E R L O S U N G]
  • Last Minute Weihnachtsgeschenke für alle, die man lieb hat
  • Das erste Mal Kino mit Kleinkind
  • Die Migroswichtel sind da!

2017-08-28

Gesichtsmasken für einen strahlenden Teint

Ab und an gönne ich mir Gesichtsmasken. Laney nennt mich dann immer “Monster”, weil ich so ulkig aussehe. 😂 Doch diese Extrazuwendung tut nicht nur meiner Seele gut, sondern auch meinem Körper. In diesem Fall, meinem Gesicht, denn ich habe sehr trockene und empfindliche Haut. Bis anhin war ich auch immer recht vorsichtig, wenn es um Gesichtsmasken ging, doch in diesem Blogbeitrag stelle ich Euch zwei Marken vor, die ich ohne Bedenken verwenden kann. Sie pflegen meine Haut und bringen sie sogar wieder zum Strahlen und dies, ohne sie zu reizen.

FOTO 1 Gesichtsmasken 2017.jpg

Die erste Marke ist Schaebens, welche man im DM Markt kaufen kann. Die Gesichtsmarken sind mit unter EUR 1.00* sehr günstig, doch effektiv. Am liebsten habe ich die Totes Meer Maske mit Schlamm, Zink, Algen und Mineralien, doch Schaebens bietet noch mehr Masken an. Die Range reicht von Anti-Pickel-Masken bis hin zu Luxusmasken mit Gold.
Auch beim DM Markt erhältlich sind die Masken der Hauseigenen Marke Balea, welche auch günstig und gut für meine Haut sind.

FOTO 2 Gesichtsmasken 2017.jpg

Erst kürzlich testete** ich die Gesichtsmasken von Le Masque. Le Masque ist eine Schweizer Unternehmung, welche eine Reihe von Bio-Zellulose-Masken entwickelt hat. Diese sollen in nur 20 Minuten die Haut frischer und leuchtender aussehen lassen. Die Masken werden aus fermentiertem Kokossaft hergestellt und sind hypoallergen, aus flexiblem Material. Getränkt sind sie in 23ml beruhigendem und wohltuendem Serum.

FOTO 3 Gesichtsmasken 2017.jpg

Zuerst testete ich die Hydrating & Revitalizing Facemask Second Skin Moisturizing. Dies aus dem einfachen Grund, weil ich sehr trockene Haut habe. Die Anwendung war einfach, wenn auch wegen dem Serum etwas klebrig: Zuerst reinigte ich mein Gesicht und nahm die äussere Schutzschicht von der Maske. Dann legte ich die Maske auf mein Gesicht und nahm die zweite Schutzschicht weg, um zum Schluss die Maske auf meinem Gesicht glatt zu streichen. Nun verblieb die Maske dort 20 Minuten und ich war sehr gespannt auf das Ergebnis! Das Serum war am Anfang übrigens recht kalt, doch angenehm und meine Haut hat weder gejuckt, noch in irgendeiner Form gereizt reagiert. Als ich die Maske wieder abgenommen habe, ging dies sehr leicht, doch ist sie zerrissen. Das wäre wohl der einzige Negativpunkt, den ich auszusetzen hätte, denn man kann die Maske nur ein Mal verwenden. Für einen Preis von CHF 12.90* eine Luxusvariante einer Gesichtsmaske, doch sie ist das Geld allemal wert. Meine Haut fühlte sich geschmeidig an und sah in der Tat glänzend aus. Und dies den ganzen Tag lang. Von dem her kann ich die Gesichtsmasken von Le Masque empfehlen und bin selbst nach dem Testen der Anti-Aging-Maske von der Marke überzeugt.

FOTO 4 Gesichtsmasken 2017.jpg

*Alle Preisangaben ohne Gewähr.
**Die Masken wurden mir freundlicherweise von Le Masque zur Verfügung gestellt, der Blogbeitrag ist jedoch nicht gesponsert. Er widerspiegelt (wie immer) meine eigene Meinung.

Anne - 08:34:00 @ BEAUTY | 2 Kommentare

  1. Ulli

    2017-08-28

    schäbens ist super die benutze ich auch 😍🖒

  2. Julia

    2017-08-28

    Le Masque kenn ich noch gar nicht. Danke für den Tipp!!Lg Juli

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



 

 Hier kommt Ihr zu meinem Instagram:

 

 

- Werbeanzeigen -

 

 

 

 

 

- Partnerseiten -

 

 

 

 

 

- Auszeichnungen - 

 

 

 

 

 

 

 
Sarenza.ch – Versand und Retour immer kostenlos: Schuhe und Taschen online bestellen!