Neueste 5 Einträge

  • Laneys erster Kindergartentag
  • Zwei vegane Festmahle – schnell, einfach & lecker
  • Einfach nur Blogger: Warum ich kein Influencer bin [oder sein will] !
  • Laneys Haarpflege | Haarpflegeprodukte für extralange Kleinkinderhaare
  • „Du blöde Mama!“ | Wenn ein Satz des Kindes unbeabsichtigt kränkt

2017-06-22

Grosse Hilfe für kleine (Über)Flieger!

Letzten Samstag wurden einmal mehr meine Muttergefühle geweckt. Für Laney hege ich diese Gefühle, seit ich sie unter meinem Herzen tragen durfte. Doch am letzten Wochenende brauchte ein anderes, kleines Wesen meine Hilfe. Und so wie dieses kleine Wesen meine Hilfe brauchte, brauchen auch andere kleine Wesen Eure Hilfen. Zumal in der jetzigen Jahreszeit, denn es ist BRUTZEIT!

FOTO 1 Mauersegler.jpg

Unsere Wohnung liegt unter dem Dach und zwischen Dachrinne und Dach haben sich Vögel eingenistet. Sie kommen jetzt schon seit Jahren und wir lieben es zuzusehen, wie die Eltern immer wieder ihre Jungen füttern und wie sie durch die Lüfte gleiten. Von ihrer Grösse her, ihrem Aussehen und dem Flugverhalten, tippten wir auf Schwalben.
Zwischenstand.jpg
Am letzten Freitagabend jedoch hatte es ein kleiner Vogel aus dem Nest, welches wir nicht sehen oder erreichen können, besonders eilig. Er stürzte aus dem Nest und landete bei uns im Blumenkasten. Max entdeckte den kleinen Rabauken und rief mich zur Hilfe. Nun muss ich sagen, dass ich kein Profi bin, doch mir war klar, dass wir ihm helfen mussten. Also nahm ich ihn zu uns in die Wohnung. Laney brachte ihre kleine, rosa Puppenbabywanne, welche wir mit Haushaltspapier ausstaffierten und in diese legte ich noch eine Wärmflasche mit handwarmem Wasser. Diese wechselte ich öfter, damit es der kleine Vogel warm hatte.
Zwischenstand.jpg
Die Vogelwarte in Sempach gleich anrufend, war dort leider am Abend niemand mehr zugegen. Also hielt ich mich an deren Anweisungen auf deren Anrufbeantworter und kochte erst einmal ein Ei hart und zerdrückte es dann mit Wasser zu einem Brei. Diesen bot ich dann dem kleinen Vogel an. Ebenso rannten wir wie die Affen durch die Wohnung und jagten kleine Fliegen und Mücken, die er auch genüsslich verspeiste. Die Nacht über stand er dann in unserem Schlafzimmer, wo ich ihn immer im Blick hatte. Und ich muss zugeben, ich habe kein Auge zugetan! Ich hatte immer Angst, dass er vielleicht sterben könnte.
Zwischenstand.jpg
Doch, zum Glück überlebte er die Nacht!
Zwischenstand.jpg
Am Samstag rief ich dann noch einmal bei der Vogelwarte an und sie sagten mir, wir sollen den kleinen Findling vorbeibringen. Uns taten es weitere Finder gleich, doch unser Vöglein war mit Abstand der Jüngste: So ganz ohne Gefieder und die Augen waren noch geschlossen. Ich war jedoch froh, war er in guten Händen, denn bei der Vogelwarte arbeiten ausgebildete Profis auf diesem Gebiet. So gut ausgebildet, dass der Mann mir auch gleich mitteilte, dass es sich bei unserem Findling nicht um eine Schwalbe, sondern um einen Mauersegler handelt. Wir haben also Mauersegler unter unserem Dach. So toll!

FOTO 2 Mauersegler.jpg

Gestern bei der Vogelwarte dann nachgefragt sagte man mir, dass es dem kleinen (Über)Flieger gut ginge und er bereits zugenommen hat.
Ich könnte nicht glücklicher sein!
Zwischenstand.jpg
Meine Bitte nun an Euch ist, dass Ihr die Augen offen haltet und falls Ihr auch ein Nest in Eurer Nähe habt, dort ab und an mal schauen geht, ob alles in Ordnung ist. Wichtig ist natürlich, die Vögel nicht zu stören, doch falls sich ein Jungtier verirrt, könnt Ihr ihn vorsichtig wieder zurücksetzen oder wie wir einer Pflegestation übergeben. Nachfolgend habe ich noch ein paar Tipps für Euch, falls Ihr einen Jungvogel findet.

FOTO 3 Mauersegler.jpg

Anne - 18:18:50 @ BLOG | 5 Kommentare

  1. Susanne

    2017-06-23

    Eine tolle Story und schön, hat der Kleine überlebt. <3

  2. Lina

    2017-06-23

    wir hatten letztes jahr auch einen kleinen vogel den wir gerettet haben. war eine amsel die wir dann unserem tierarzt gegeben haben. er hatte jemanden der sich um ihn gekümmert hat und der hat den dann später freigelassen. war auch echt schön.. (:

  3. Franzi

    2017-06-23

    Toll! 😍😍😍

  4. Olga

    2017-06-23

    Super! 🖒 Wir haben auch Vögel im Garten und gucken ab und an. LG

  5. ANna

    2017-06-24

    so süss.. 😍 wir haben auch schon einigen vögeln geholfen. 😍😍

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



 

 Hier kommt Ihr zu meinem Instagram:

 

Meine Twitter Timeline

Annes Leben
Annes Leben @AnnesLeben Und schon war er da: Laneys erster Tag im #Kindergarten! Wie dieser war, erfahrt Ihr hier: t.co/Jc925NJdtlt.co/89AA8yhBkD Antworten Retweeten Favorisieren 22. Aug

- Werbeanzeigen -

 

 

 

 

 

- Partnerseiten -

 

 

 

 

 

- Auszeichnungen - 

 

 

 

 

 

 

 
Sarenza.ch – Versand und Retour immer kostenlos: Schuhe und Taschen online bestellen!