Neueste 5 Einträge

  • Meine Erfahrung mit Lime Crime
  • Grosse Hilfe für kleine (Über)Flieger!
  • Unsere Sommerfavoriten 2017
  • Hilfe bei trockener Haut | Von innen wie von aussen schön
  • Die Sache mit den Vorurteilen

2017-05-06

Ganz einfach und lecker: Bananen Pancakes

Laney liebt Bananen. So mache ich ab und an eine Vielfalt an Bananendesserts. Sei es Bananeneis, Bananenmilkshakes oder auch Bananen Pancakes. Vor allem letzteres, wenn die Bananen schon etwas reifer sind, eignen sie sich für solch ein Dessert, welches auch als Frühstück geeignet ist.
Collage 1.jpg

Für mein Rezept braucht Ihr
Collage 1.jpg

2 reife Bananen
1 Prise Salz
1 Ei
1 kleine Tasse Mehl und
etwas Milch oder Wasser

Bananenpancakes.jpg

Die Zubereitung geht ganz einfach:
Collage 1.jpg

Gebt die Bananen mitsamt den anderen Zutaten in einen Mixer. Lasst alles gut miteinander verrühren. Ihr könnt die Konsistenz selber bestimmen. Habt ihr die Pancakes lieber etwas dicker, dann nehmt etwas mehr Mehl oder, wenn ihr sie lieber etwas dünner möchtet, nehmt etwas mehr Milch oder Wasser. Wer die Pancakes besonders fluffig haben möchte, verwendet nur das Eiweiss, welches ihr vorab steif schlagen und danach unter die Masse heben solltet.
Dann mit einem Löffel oder einer Schöpfkelle ein wenig Teig in eine heisse und geölte Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten lassen. Danach könnt Ihr die Pancakes aus der Pfanne nehmen und nach Belieben süssen. Zum Beispiel mit Zimt und Zucker.
Einfach und schnell: Bon Appetit!

Anne - 10:17:54 @ REZEPTE | 3 Kommentare

 

 Hier kommt Ihr zu meinem Instagram:

 

Meine Twitter Timeline

Annes Leben
Annes Leben @AnnesLeben Das Leben in der #Schweiz hält so einige Anekdoten parat. Ein paar Neue erzähle ich Euch hier: t.co/l54hlOUVhY #Youtuber #Schweiz Antworten Retweeten Favorisieren 27. Jun

- Werbeanzeigen -

 

 

 

 

 

- Partnerseiten -

 

 

 

 

 

- Auszeichnungen - 

 

 

 

 

 

 

 
Sarenza.ch – Versand und Retour immer kostenlos: Schuhe und Taschen online bestellen!