Neueste 5 Einträge

  • Ein leuchtendes Orange für Halloween
  • Farbenfroh durch den Herbst/Winter 2017 | Meine Looks für einen stylishen Übergang
  • Disney.Pixar CARS [V E R L O S U N G]
  • Apfelkuchen | Einfach, schnell und lecker
  • Hier werden alle fündig: Aldi Suisse im Test

2017-05-28

Der Spielzeugtrend 2017: Fidget Spinner

Die Geschichte von Spielzeug geht bis in die Steinzeit zurück. Schon damals gab es Spielzeug, damit Kinder beschäftigt sind. Es war nicht derart fortschrittlich, wie es in unserer heutigen Zeit ist, doch Puppen kannte man unter anderem damals schon. Heute, im 21. Jahrhundert, liegt der Fokus auf technischem Spielzeug. Die Kinder wachsen mit iPhone und iPad auf und können es meist besser bedienen als wir Erwachsene. Gut aber, gibt es Spielzeug, welches von dem Kind ein wenig mehr Bewegung und Geschicklichkeit abverlangt. Und eines dieser Spielzeuge kam vor Kurzem auf den Markt und hat die Herzen von Klein (und sogar Gross) im Sturm erobert: Die Fidget Spinner, auch Hand Spinner genannt.

FOTO 1 Fidget Spinner.jpg

Ein Fidget Spinner ist ein Handspielzeug, bei welchem man seine Geschicklichkeit testen kann. Zwischen Zeigefinger und Daumen eingeklemmt, kann man es in Bewegung setzen. Dabei dreht es sich um die eigene Achse und wird von dem Kugellager in der Mitte des Spinners angetrieben. An den äusseren Flügeln befinden sich Gewichte, die dafür sorgen, dass der Fidget Spinner in Bewegung bleibt. Wenn sich das Spielzeug dreht, kann man Kunststücke mit diesem vollbringen. So unter anderem auf einen Zeigefinger balancieren oder man kann es auch in die Luft wirbeln, um es danach wieder aufzufangen – natürlich ohne, dass es aufhört zu rotieren.

Collage 1.jpg

Neben dem Spielen eignet sich ein Fidget Spinner übrigens auch zu Therapiezwecke: Leidet man an dem ADHS-Syndrom oder Autismus kann man mit dem Spielen von seiner Nervosität abgelenkt werden und hat eine langfristige Beschäftigung, welche man nicht nur Indoor, sondern auch Outdoor machen kann. Das handliche Spielzeug ist klein, leicht und kann so ohne Weiteres mitgenommen werden – in den Urlaub oder an den Arbeitsplatz.

FOTO 2 Fidget Spinner.jpg

Das Spielzeug gibt es neu in der Migros, wo ich dieses auch schon gesichtet habe, ehe wir es ausprobieren durften. Laney war sehr aufgeregt und fand das Spielzeug gleich sehr ansprechend. Die Handhabung ist für sie mit ihren vier Jahren jedoch etwas schwierig, da sie (noch) zu kleine Hände und Finger hat. Doch auch ich als Erwachsene hatte anfänglich so meine Mühe. Deshalb bedarf es einiger Übung in der Handhabung. Doch, wenn man den Dreh raus hat, macht es viel Spass!

FOTO 3 Fidget Spinner Final.jpg

Anmerkung: Dieser Blogbeitrag ist gesponsert, widerspiegelt jedoch meine eigene Meinung.
Vielen Dank an dieser Stelle an die Migros für die Fidget Spinner, die es ab sofort dort zu kaufen gibt!

Anne - 10:45:29 @ BLOG | 7 Kommentare

  1. Dani

    2017-05-28

    Bin auch fleissig am Üben, gar nicht so einfach. XD Aber macht Spass! (:

  2. Alex

    2017-05-28

    Ich finds so cool!!

  3. Rahel

    2017-05-28

    Denksch es isch öpis für e 6jährig? Mini Tochter würds au gärn usprobiere. 😊

  4. Tamara

    2017-05-28

    muss ich auch mal testen..so cool..

  5. Anna L.

    2017-05-28

    Oh, ich will auch!!!! o.o Die sehen so cool aus, das macht sicher Spass. Danke für den Post, super wie immer. <3 lg anna

  6. Franzi

    2017-05-29

    Ich will auch!!!!!!!!!! 😍

  7. Anni

    2017-05-29

    Mein kleiner hat das auch aber ist echt schwer. man braucht schonviel Übung. aber es macht ihm viel spass.:)lg anni

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



 

 Hier kommt Ihr zu meinem Instagram:

 

- Werbeanzeigen -

 

 

 

 

 

- Partnerseiten -

 

 

 

 

 

- Auszeichnungen - 

 

 

 

 

 

 

 
Sarenza.ch – Versand und Retour immer kostenlos: Schuhe und Taschen online bestellen!