Anne's Leben
                                            

Neueste 5 Einträge

  • Die schönsten Kinderbücher zum #SchweizerVorlesetag
  • Wenn das Kind schüchtern ist: 5 Tipps, um dem Kind zu helfen
  • Meine musikalische Einstimmung auf den Sommer!
  • Muttertag: Ein Tag für Überraschungen!
  • Ausflugsziele für die ganze Familie in der Schweiz #1: Flughafen Zürich & Ebianum

2018-03-14

Im Test für trockene Haut: NARS, Revolution & P2

Wenn es um Make-up geht, bin ich wieder experimentierfreudiger geworden. Deshalb war ich erst kürzlich bei Sephora, um mich zwecks meiner trockenen Haut beraten zu lassen. Meine herkömmliche Foundation war für mich einfach nicht mehr zufriedenstellend und nach nur einer Stunde sah diese auf meiner Haut klumpig aus und wie man im Englischen so schön sagt „cakey“. Bei Sephora riet man mir zur Mont Blanc Sheer Glow Foundation von NARS, welche extra für sehr trockene Haut geeignet ist. Ebenso nahm ich den Vanilla Soft Matte Complete Concealer von NARS mit. Diesen gibt es in zwei Ausführungen, einmal in flüssiger Form und in cremiger Konsistenz. Ich entschied mich für die cremige Variante und nur einen Tag nach dem Kauf, probierte ich das Make-up aus. Die Foundation wie auch der Concealer liessen sich einfach auf das Gesicht auftragen. Für die Foundation benötigt man nur einen Pumpstoss, um alle Unregelmässigkeiten abzudecken und trotzdem noch einen natürlichen Look zu erzielen. Zum Schluss habe ich das Make-up mit dem Sephora Beauty Amplifier Smoothing and brightening powder abgedeckt. Auch von diesem benötigt man nicht sehr viel, aber es fühlt sich sehr leicht auf der Haut an. Es mattiert und fixiert, ohne die Haut auszutrocknen.

FOTO 1 NEUES MAKE-UP VON NARS.jpg

Drei weitere Produkte kaufte ich bei OVS, die eine kleine Make-up-Sektion haben. Dort erhält man Produkte von unter anderem Revolution und P2. P2 hat eine grosse Auswahl an Bronzing Powder und ich nahm das P2 Sunshine Mosaic bronzing powder in der Farbe 010 Tahiti paradise. Es lässt sich leicht auftragen und verblenden. Besonders begeistert bin ich jedoch vom Skin Kiss Golden Kiss Super Intense Highlighter von Revolution London. Dieser Highlighter lässt im wahrsten Sinne des Wortes das Gesicht strahlen. Er ist einfach grossartig und seit dem Kauf, benutze ich ihn jeden Tag auf den Wangenknochen und unter den Augenbrauen.

FOTO 2 NEUES MAKE-UP VON REVOLUTION  P2.jpg

Die Produkte kann ich für trockene Haut wirklich empfehlen, doch es gibt zwei negative Punkte: Für die Foundation von NARS muss man eine extra Pumpvorrichtung kaufen und nachdem man diese aufgesetzt hat, kann man den Deckel nicht mehr auf die Foundation setzen. Das heisst, dass die Foundation nach dem ersten Gebrauch offen bleibt. Und während Revolution und P2 auf Tierversuche bei ihren Produkten verzichten, setzt NARS noch immer auf diese altmodische und unnötige Methode. Dies habe ich jedoch erst nach dem Kauf herausgefunden, dies dank Peta. Ob ich daher die Produkte von NARS noch einmal kaufen werde, weiss ich nicht, denn ich bin der Meinung, dass hier dringend Handlungsbedarf bei der Marke besteht. Denn Tierversuche für die menschliche Schönheit müssen schon längst nicht mehr durchgeführt werden!

FOTO 3 NEUES MAKE-UP VON NARS REVOLUTION  P2.jpg

Anne - 09:11:41 @ BEAUTY | 1 Kommentar

  1. Melanie

    2018-03-14

    Die Produkte sind wirklich toll und du siehst super aus. 😍 Den Highlighter muss ich aber auch mal testen, ich bin ja auch so ein HIghlighter Junkie. 👍

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.