Neueste 5 Einträge

  • Unschooling - das wärs! Oder?
  • Lip Therapy: Das beste Produkt für trockene Lippen
  • Meine fünf Insidertipps für einen gelungenen Londontrip
  • Mein magisches Erlebnis bei der Warner Bros. Studio Tour von Harry Potter
  • Bye 2017! Das letzte Jahr und sein zauberhaftes Ende

2017-11-11

Meine Lieblingsmäntel für den Winter 2017

Wenn ich von zwei Fashionpieces zu viel habe, dann sicher von Blazern und Mäntel. Doch sie lassen sich zum einen gut kombinieren und gehören für mich einfach zur Grundausstattung in meinem Kleiderschrank dazu. Und Mäntel gehören sowieso zur bevorstehenden Winterzeit, bei welcher man sich in einem warmen Kleidungsstück reinkuscheln möchte.
Und der beste Aspekt in meinen Augen ist, dass meine Mäntel sogar tierfreundlich sind.

Blog FOTO 1 Wintermntel 2017.jpg

Bei H&M habe ich erst kürzlich einen grauen Wollmantel ergattert, der über 50% reduziert war. Da musste ich zuschlagen! Und er sieht toll zur Jeans und Sneakers, aber auch zu Winterstiefeln aus.

Blog FOTO 2 Wintermntel 2017.jpg

Ich mag vor allem einfarbige Mäntel, was nicht bedeutet, dass diese eintönig sind. Man muss sie nur gut kombinieren. Wie ich gern meinen schwarzen Mantel aus Schweden mit ein paar farblichen Extras kombiniere, wie etwa einem farbigen Schal oder einem knalligen Longpullover.

Blog FOTO 3 Wintermntel 2017.jpg

Ganz so dunkel muss es aber auch für mich nicht immer sein, obwohl ich die Farbe Schwarz wirklich mag. Doch ein besonderer Hingucker ist mein roter Wollmantel von Peek & Cloppenburg. Er macht im wahrsten Sinne des Wortes einen trüben Tag farbenfroh und lässt sogar meinen Teint strahlen.

Blog FOTO 4 Wintermntel 2017.jpg

Kariert geht natürlich auch! Obwohl ich mit Mustern grundsätzlich eher vorsichtig bin, mag ich den karierten Wollmantel von H&M, der sich auch gut als Übergangsjacke eignet. Und egal, ob zu einem Lunch oder einem Meeting, er passt immer.

Blog FOTO 5 Wintermntel 2017.jpg

Meine Vorliebe für Wollmäntel müsste nun durchgedrungen sein. Aber lasst mich Euch sagen - ohne den Zeigefinger erheben zu wollen - dass ich mit Daunenjacken oder Pelzmänteln nicht viel anfangen kann. Beides halte ich für Tierquälerei, vor allem Bekleidung mit Echtpelz. Ich selber trug noch nie echten Pelz oder echtes Leder, doch selbst bei Kunstpelz tue ich mich etwas schwer. Aber ja, Mäntel mit Kunstpelzen sind in diesem Winter wieder in und das ist auch okay. Für mich reichen jedoch synthetische Wollmäntel. Sie halten ebenso warm, sehen schick aus und es gibt sie in vielen Farben und sogar Formen. Von kurz bis lang, von feminin tailliert bis ausgestellt. Doch alle sind ohne tierische Stoffe.
Der Winter kann kommen – I am ready! ❄

Anne - 09:15:59 @ FASHION | 6 Kommentare

  1. Fabienne

    2017-11-11

    Gseht mega us! 😍😍😍

  2. Olga

    2017-11-11

    Ich hab auch am liebsten Wollmäntel. Sie sind toll und deine Mäntel sehen auch super aus. Der rote ist Hammer! <3

  3. Isabella

    2017-11-11

    find es auch wichtig darauf zu achten woher die Stoffe kommen 👌 find daunjacken auch hässlich..

  4. Alex

    2017-11-11

    Love it! 😍

  5. Eliane

    2017-11-11

    Mir geht es auch so, ich hab zig Mäntel. Aber jeder gibt warm, sieht toll aus und ist aus tierfreundlichen Materialien. Das ist auch das Schöne, dass man heutzutage wählen kann. Endlich. Ich finde auch, dass man keine “Tiere” mehr tragen sollte. Das ist Tierquälerei! Super Post!

  6. Melina

    2017-11-11

    Echt schöne Fotos! 👍🏻

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



 

 

 

- Werbeanzeigen -

 

 

 

 

 

- Partnerseiten -

 

 

 

 

 

- Auszeichnungen - 

 

 

 

 

 

 

 
Sarenza.ch – Versand und Retour immer kostenlos: Schuhe und Taschen online bestellen!