Anne's Leben
                                            

Neueste 5 Einträge

  • Die perfekte Erfrischung zur Sommerzeit: Danonino Selbstmach-Glacé [AD]
  • Das Kind hat sich weh getan? WUNDE hilft!
  • Oh là là: Mein Sommerlook 2018
  • Kids Fashion Sommerlook 2018: So viel Me(e)r!
  • Blitzkuchen | Mein Rezept für einen leckeren Kuchen im Handumdrehen

2018-03-21

Kopflos durch die Nacht: Der schlechte Schlaf von Klein- und Schulkindern

Somnambulismus kann auch im erwachsenen Alter vorkommen. Häufiger beobachtet man es jedoch auch bei Kindern. Es kann plötzlich auftreten, kann sich aber auch derart plötzlich wieder legen. Trotzdem unterscheiden sich einige Verhaltensweisen der Kinder: Schrecken sie gelegentlich in der Nacht hoch und rufen nach ihren Eltern oder rennen sie kopflos durch die Wohnung.

FOTO 1 SCHLAFWANDELN.jpg

Der Pavor Nocturnus, oder auch harmlose Nachtschreck, kommt bei vielen Kindern vor. Dieser wie auch der Somnambulismus, oder das Schlafwandeln, kann zwischen dem Kleinkind- wie auch Schulalter geschehen. Auslöser sind Erfahrungen, welche die Kinder tagsüber machen, wenn sie zum Beispiel in den Kindergarten kommen oder eingeschult werden. Dann müssen erst einmal viele neue Eindrücke verarbeitet werden und dies geschieht dann oftmals in der Nacht. Dann kann es durchaus geschehen, dass sie durch einen schlechten Traum oder eine besondere Belastung aufschrecken, nach den Eltern rufen und auch weinen. Während der Nachtschreck jedoch weniger gefährlich ist, muss man beim Schlafwandeln aufpassen, dass sich das Kind nicht verletzt.

FOTO 2 SCHLAFWANDELN.jpg

Auch wir haben bereits unsere Erfahrungen mit dem Pavor Nocturnus, aber auch dem Somnambulismus bei unserem Kind gemacht. Während sie nach einem Nachtschreck besondere Zuwendung braucht, da sie weint, haben wir zwecks des Schlafwandelns ihr Hochbett erst einmal versorgt. Die Angst, dass sie einmal von diesem herunterfallen könnte, war uns einfach zu gross. Auch räumen wir immer alle Spielsachen aus dem Weg, über welche sie nachts stolpern könnte. Auch sind Türen und Fenster gesichert. Wir sind jedoch stets zur Stelle, wenn wir mitbekommen, dass sie einen schlechten Schlaf hat. Besonders ich bin ziemlich hellhörig geworden, seit ich Mutter geworden bin. Ich schlafe quasi seither mit einem offenen Auge und einem offenen Ohr.

FOTO 3 SCHLAFWANDELN.jpg

Wichtig ist jedoch, dass man aufpasst, wie lange zum Beispiel das Schlafwandeln andauert und ob das Kind psychisch und/oder physisch beeinträchtigt ist. Dann ist es nämliche höchste Zeit, einen Arzt zu konsultieren. Doch im Grunde legen sich diese nächtlichen Unterbrechungen von alleine. Spätestens, wenn sich die Kinder in ihren neuen Situationen zurechtgefunden haben, wo auch die Eltern gefordert sind, ihren Kindern dabei zu helfen.

Anne - 07:28:57 @ BLOG | 4 Kommentare